Kategorien
3. Klasse Corona Projekt

Die Kindergottes-dienstkerze – das Making-of

Ein seltsames Paket wurde bei mir abgegeben
Das war drin: Unsere neue Kindergottesdienstkerze. Die will ich heute verzieren
Die großen Wachsplatten wollen nicht gleich auf der Kerze kleben bleiben.
Die Wärme der Hände macht das Wachs weich und es lässt sich leichter formen.
Diese dünnen Goldstreifen kommen jetzt zum Einsatz.
Mal sehen, was ich drauf haben will … sagen wir: Alles.
Für die Tiere habe ich mir eine Vorlage gemacht und dann mit einem stumpfen Bleistift ins Wachs abgezeichnet und aus dem Wachs ausgeschnitten
Fertig. Unsere neue Kindergottesdienstkerze wird uns wieder einige Jahre begleiten. Jedes Jahr wird dann die Jahreszahl erneuert und ein Symbol für das Erstkummunionsthema des Jahres dazu kommen.

In der Kirche hat sich inzwischen Einiges getan:

Es gibt auch so vieles, für das wir trotz allem danken können!
Unter dem Franziskuskreuz findet sich jetzt dieser Regenbogen. Und damit alle wissen, was er zu sagen hat, steht es auch drauf. Ich finde das Bild superschön!

Schaut immer fleißig auf die Homepages der Pfarreien schauen, speziell unter „Aktuelles“ und „Kinder und Familien“! So versäumt ihr nichts!